Geister-Schule

Geister-Schule

Bereits zum dritten Mal veranstaltete die SMV mit tatkräftiger Unterstützung einiger Lehrerinnen und Lehrer und des Elternbeirates eine Halloween-Party. Gruselig war vor allem die Geisterbahn, die von lebenden Geistern bevölkert wurde. Auf der Tanzfläche steppte zwar nicht der Bär, aber so manche Gestalt, die dem nahen Friedhof entsprungen schien.

Wir sind alle stolz auf unsere Schulfamilie, die diese Veranstaltung nun schon zum dritten Mal erfolgreich durchführte. Danke an alle Mitwirkenden, die Kuchenspender und unsere Gäste!

 

Publikationen des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

Ab sofort sind ausgewählte Publikationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zusätzlich in der Kiosk-App „Schule in Bayern“ abrufbar. Hier finden Sie unter anderem die Broschüre „Die bayerische Grundschule“ sowie „Der beste Bildungsweg für mein Kind“ und „Der beste Bildungsweg für mein Kind mit sonderpädagogischem Förderbedarf“. Die App ist mit den gängigen mobilen Betriebssystemen Android und Apple iOS nutzbar und wird in den Appstores von Amazon, Apple und Google gebührenfrei bereitgestellt. Eine Vorschau finden Sie in den jeweiligen Stores unter folgenden Adressen:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.press-matrix.schulebayern
https://www.amazon.de/dp/B07F2DZ6L7/ref=sr_1_2?s=mobile-apps&ie=UTF8&qid=1530167307&sr=1-2&keywords=schule+bayern
https://itunes.apple.com/de/app/schule-in-bay-ern/id1356134411?mt=8

Wir haben genügend zu essen…

dav

… das ist ein großes Glück

Nur selten denkt man im Alltag darüber nach, dass es auch in Deutschland manche Menschen gibt, die sich gesundes Essen nicht immer leisten können. Da gibt es aber Gott-sei-Dank so genannte Tafeln, bei denen Ehrenamtler an bedürftige Menschen Essen verteilen. Die 7. Klasse hatte mit Frau Fenk eine leckere Gemüsesuppe gekocht, die am Freitag, den 05. Oktober, von Frau Schmidt in der großen Pause ausgegeben wurde. Der Reinerlös dieser Aktion kommt der Tafel im Stätdedreieck zugute.

Wir danken all unseren Gästen und Helfern.

Trittsteine für soziales Lernen

Wir achten auf unsere Sprache….

Sprache kann vermitteln, trösten, aber auch verletzen. Umso wichtiger ist es, dass alle in der Schulfamilie auf ihre Sprache achten. Daher wählte das Kollegium der Laßlebenschule dieses Jahres-Motto für das Schuljahr 2018/2019. Wie schon im vorigen Jahr gibt es auch dieses Jahr ein Monatsmotto. Für den September standen Begrüßung und Verabschiedung im Fokus, für den Oktober ist es die Pünktlichkeit.

Jedes Monat wird das neue Motto im Mehrzweckraum vorgestellt und gemeinsam überlegt, ob das Motto des Vormonats erfüllt wurde, oder ob das Motto sozusagen in die Verlängerung gehen muss. Wir alle hoffen, dass das Zusammenleben unserer Schulfamilie durch diese Trittsteine des sozialen Lernens auch dieses Jahr gewinnbringend sein wird.

Überblick über die verschiedenen Monats-Motti:

„Motto des Monats“ für das Schuljahr 2018/2019

Gilt für das gesamte Schuljahr: „Wir achten auf unsere Sprache“

  • September:

„sich begrüßen“,

„Wir verabschieden uns“

 

  • Oktober:

„Wir sind pünktlich“

 

  • November:

„Wir lösen Streitigkeiten mit Worten“, „Stopp heißt Stopp!“

(Konflikte ohne Gewalt lösen, verstärkt auf unsere Sprache achten, keine Schimpfwörter…)

 

  • Dezember:

„Wir helfen uns gegenseitig“

 

  • Januar:

„Wir arbeiten im Team“

 

  • Februar:

„Wir spielen miteinander – nicht gegeneinander!“

 

  • März:

„sich entschuldigen“

 

  • April:

„Wir gehen sorgsam mit unseren Schulsachen um und achten das Eigentum anderer“

 

  • Mai:

„Wir erledigen unsere Aufgaben“ (Wir halten Ordnung)

„Wir trennen den Müll“

 

  • Juni:

„Wir achten auf die Gefühle unserer Mitschüler“

 

  • Juli:

„Wir treffen gemeinsame Entscheidungen“

Ehrenamt – aber selbstverständlich!

Ehrung der ausscheidenden Schulbuslotsen

Am Mittwoch, den 11. April 2018, fand die jährliche Ehrung der ausscheidenden Schulbuslotsen von Stadt und Landkreis Regensburg statt. Wie schon die letzten Jahre fand diese Veranstaltung im Cinemaxx Regensburg und den Regensburg Arcaden statt.

Eingeladen waren alle nach diesem Schuljahr ausscheidenden ehrenamtlichen Schulbuslotsen, somit auch die Schüler/innen unserer neunten Klasse. Insgesamt 6 Schüler (3 Mädchen und 3 Jungen) unter Leitung von Tobias Bauer übernehmen schon mehrere Jahre den Dienst, die einzelnen Busgruppen in der Schule zu sammeln sicher zum Bus zu führen. Auch am Morgen haben sie an den jeweiligen Bushaltestellen einen Blick auf ihre Fahrschüler und bringen sie dann gemeinsam zur Schule. Aber auch im Bus selber sind die Schüler aktiv, sie sorgen für Ordnung und sind erster Ansprechpartner der Schüler bei Problemen mit dem Schulweg und Schultransport.

Um das Engagement und den Einsatzwillen dieser Schüler zu ehren, gab es diese Veranstaltung. Als erstes wurde im Cinemaxx gemeinsam ein Kinofilm angeschaut, anschließend gab es von Stadt und Landkreis Regensburg, der Polizeibehörde und der Verkehrswacht lobende und anerkennende Worte. Ebenfalls in diesem Rahmen wurden dann die besten Schülerlotsen dieses Jahres geehrt.

Für unsere Schüler war dies ein schöner Tag, aber auch eine willkommene Anerkennung für die tagtäglich geleisteten Dienste. Vielen Dank dafür!

(Tobias Bauer)

Berlin -Abschlussfahrt

 

Blick vom Alex

Invalidendom
Blick von der Hotelterrasse

Sonnenuntergang (Jonas Thibaut)

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.