Verhalten bei ungünstigen Witterungsbedingungen

Verhalten bei ungünstigen Witterungsbedingungen

Jetzt kommen wieder die Tage, an denen ungünstige Witterungsbedingungen, insbesondere winterliche Straßenverhältnisse und Sturmtiefs, es im Einzelfall kurzfristig notwendig machen können, zum Schutz der Schülerinnen und Schüler den Schulunterricht ausfallen zu lassen. Entscheidungen über witterungsbedingten Unterrichtsausfall müssen unter Einbeziehung der betroffenen Personengruppen meist kurzfristig und zügig getroffen werden. Weiterhin gilt es, die Öffentlichkeit, insbesondere die Schülerinnen und Schüler und deren Erziehungsberechtigte, rechtzeitig, nach Möglichkeit am Vortag, über die Entscheidung, ob Unterricht ausfällt, zu informieren.

Die Entscheidung über einen großflächigen oder regional begrenzten Unterrichtsausfall trifft eine sog. „Lokale Koordinierungsgruppe Unterrichtsausfall bei ungünstigen Witterungsverhältnissen“. In diese Koordinierungsgruppe sind Vertreter aller Schularten, sowie das Landratsamt und die Stadt Regensburg unter Federführung der Staatlichen Schulämter im Landkreis und in der Stadt Regensburg eingebunden.

Die lokale Koordinierungsgruppe Schulausfall entscheidet, ob die Witterungsbedingungen im Landkreis bzw. in der kreisfreien Stadt einen geordneten Unterrichtsbetrieb nicht mehr zulassen und der Unterricht ausfällt. Die Entscheidung ist verbindlich und gilt einheitlich für alle öffentlichen Schulen des Landkreises bzw. der Stadt Regensburg.

Die Koordinierungsstelle informiert alle betroffenen Schulen, die Ministerialbeauftragten der weiterführenden Schulen, sowie über eine Online-Datenbank die Rundfunkanstalten, das Staatsministerium für Unterricht und Kultus und die Regierung der Oberpfalz. Eltern können sich darüber hinaus auch auf den Webseiten ihrer Schulen sowie auf den Webseiten des Landratsamtes (www.landkreis-regensburg.de) bzw. der Stadt Regensburg (www.regensburg.de) und des Staatlichen Schulamts (http://schulamt.schulen2.regensburg.de ) informieren. Eltern werden gebeten, bei entsprechenden Witterungsbedingungen die Radiomeldungen zu verfolgen (Radio Charivari, Antenne Bayern, Bayerischer Rundfunk)

Für Schülerinnen und Schüler, welche die Mitteilung nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die dennoch im Schulgebäude eintreffen, ist eine angemessene Beaufsichtigung gewährleistet.

(Azubi gesucht)

Hier findest du Einstellungstests zum kostenlosen Üben – nach Berufen sortiert.

Auch wenn ein Vorstellungsgespräch auf dich wartet, gibt es hier wichtige Tipps für dich!

www.ausbildungspark.com

Wie funktioniert eigentlich eine Ausbildung im Handwerk? – Ein neuer Erklärfilm gibt Antworten. Einfach klicken: www.hwkno.de/erklaerfilm-ausbildung

Hier findest du eine Übersicht über viele Berufe, einschließlich Kurzfilme!

Hier findest du Links zu den Lehrstellenbörsen:

Jobbörse:

  • Möglichkeit bereit, ein eigenes Bewerbungsvideo  drehen zu lassen.
  • Wir bieten viele JobVideos an, durch die Bewerber einzigartige Einblicke in die Unternehmen erhalten.
  • Wir stellen umfassende Informationen zu über 2.500 Berufen zur Verfügung, wie beispielsweise aktuelle Gehaltsangaben, Branchen und Tätigkeiten im jeweiligen Beruf.

https://www.jobbörse-stellenangebote.de

Hier sind Links zu Firmen die Auszubildende einstellen:

Firmen in der Region:

Überregionale Firmen:

HIer findest du eine Job-Such-Maschine: https://www.schule-kallmuenz.de/index.php?option=com_content&view=article&id=105&Itemid=98

Was kann ich? Was interessiert mich?

Wenn du auf die blaue Schrift klickst wirst du zu einem online-Test weitergeleitet. Deine Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt, das du deiner Bewerbung beilegen kannst.

Tipps für die Bewerbungsmappe und das Vorstellungsgespräch findets du hier: Tipps für die Bewerbung

Tipps für die Bewerbung (Kurzzusammenfassung):

http://www.stellenanzeigen.de/bewerbung/bewerbungstipps/online-bewerbung/ .

Eltern, die die Berufswahl ihrer Kinder begleiten wollen, finden im Elternheft „Berufswahl begleiten“ von planet-beruf.de wichtige Tipps. Klicken Sie bitte auf die blaue Schrift. Sie werden direkt zur online-Version geleitet.

Lehrer und Eltern finden die Broschüre „Berufseinstiegsbegleitung: die Möglichmacher uner dem folgenden Link:
www.bildungsketten.de/publikationen

(Förderverein) Impressum

Seiteninhaber:

Förderverein der Johann-Baptist-Laßleben-Schule e. V.
Schulweg 20
93183 Kallmünz
Tel. 09473/951612

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 1 RStV: Barbara Pfrang

Eingetragener Verein:

Registergericht: Amtsgericht Regensburg
Registernummer:  VR 1987
Vertretungsberechtigter Vorstand: Barbara Pfrang (1. Vorsitzende), Petra Fischer (2. Vorsitzende)

Haftungshinweis:

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem  übernehmen wir keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben. Für Inhalte von verlinkten Seiten distanzieren wir uns ausdrücklich. Für diese Inhalte ist ausschließlich der jeweilige Anbieter verantwortlich.

Gestaltung der Homepage:

MMC automation & control systems GmbH
Bründlgartenstr. 7
D-93183 Kallmünz
Tel. +49 9473 9513630
Fax +49 9473 9513645
Web http://www.mmc-software.de

(Förderverein) Mitglied werden

Mitglied werden

Mitglied können alle werden, die den Förderverein unterstützen wollen. Eine Mitgliedschaft verpflichtet nicht zu einer aktiven Tätigkeit. Wir freuen uns jedoch über Ihre aktive Mitarbeit, durch die Sie dazu beitragen, dass der Förderverein seine Arbeit im Interesse der Schüler/innen, der Schule und auch der Eltern erfolgreich fortführen kann.

Mitgliedsantrag

Wir haben viele Ideen, die dem Wohle unserer Kinder dienen. Unterstützen Sie uns, indem Sie Mitglied werden. Der Mitgliedsbeitrag von 10 €  pro Jahr ist ein Familienbeitrag.

Das Anmeldeformular kann hier als PDF herunter geladen werden

Spende

Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen wollen:
Bankverbindung: Raiffeisenbank Hemau-Kallmünz eG
IBAN: DE2275690610002529777
BIC: GENODEF1HEM

(Förderverein) Projekte

Projekte

Projekte, die vom Förderverein finanziert oder unterstützt werden, dienen zum einen der Ergänzung des schulischen Angebotes während des Schulbetriebs oder helfen, finanzielle Mittel für weitere Projekte zu erwirtschaften.

Folgende Maßnahmen sind Beispiele für Aktionen, die entweder regelmäßig stattfinden, ein einmaliger Beitrag waren oder in der Vergangenheit angeboten wurden.

  • Organisation und Durchführung des Ferienprogrammes
  • Finanzierung der Ausbildung zum Lesepaten
  • Englisch für 1. und 2. Klasse
  • Förderkurse in Kleingruppen für Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Quali-Vorbereitungskurs
  • Malkurs
  • Musiktheater
  • Unterstützung des Projekts Schule 2000
  • Bezuschussung der Abschluss-Klassenfahrt
  • Mitwirkung bei Schulfesten
  • Sachspenden: z. B. E-Piano, Bücher
  • Mitwirkung beim Brückenfest 2015 zusammen mit dem Elternbeirat der Schule
  • Seminar zum Thema „Lernen lernen“
  • Kallmünzer Frühlingslauf – Schulmeisterschaft: Bezuschussung T-Shirts mit Schul-Logo

Natürlich ist der Förderverein daran interessiert, neue Projekte, die den Zielen des Vereines dienen, zu realisieren bzw. zu unterstützen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.