2. Konzert in der Mittelschule

Am 17. März war es wieder so weit – Konzert in der Aula. Aufmerksam lauschten die Schüler den Klängen von Querflöte, Klarinette und Fagott. Die Töne dieser Instrumente auseinanderzuhalten, ist gar nicht so leicht, konnten die Schüler bei einem kleinen Quiz herausfinden. Schon seit den Anfängen der Menschheit war die Musik ein wichtiger Begleiter der Menschen. Die erste Flöte wurde vermutlich aus einem Geierknochen geschnitzt. Knochen sind hohl und die in ihnen schwingende Luftsäule produziert die Töne. Je länger die Luftsäule, desto langsamer schwingt sie und desto tiefer ist der Ton. Von den drei Blasinstrumenten kann das Fagott den tiefsten Ton spielen, die Querflöte den höchsten. Nur das Fagott allerdings kann das typische Flappen eines Hubschrauber-Rotors nachahmen. Interessant zu hören, dass auch im Film nie „echte“ Hubschraubergeräusche aufgenommen werden, sondern immer das Fagott den Sound liefert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.