Auf dem Weg ins Berufsleben – 9. Klasse macht sich fit für das Bewerbungsgespräch

dsci0165_20111213_214148468Jeans mit Löchern? Tiefer Ausschnitt und jede Menge Armreifen? Kaugummi im Mund? Schnell machte uns Frau Pfeffer von der AOK klar, dass der erste Eindruck auch beim Bewerbungsgespräch der wichtigste ist. Auf korrekte Kleidung achtet praktisch jeder Arbeitgeber und mit einem schlampigen Outfit ist man sofort „unten durch“. Auch auf die Körpersprache kommt es an, machte uns die Trainerin klar: Aufrechtes Sitzen zeigt Aufmerksamkeit und verschränkte Hände bedeutet Abwehr. Deshalb – aufpassen, wie deine Haltung wirkt!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.