Der Bildhauer Stefan Link arbeitet an unserer Schule mit der Klasse 3 a

link2_20141216_174620693link3_20141216_174622753

In Zusammenhang mit unserem Mittelalterprojekt und dem Besuch in der Dombauhütte in Regensburg wollten viele Schüler auch die Arbeit eines Steinmetzes näher kennenlernen und selbst einen Stein bearbeiten.

Da in Kallmünz ein Bildhauer wohnt und arbeitet, haben wir ihn eingeladen, mit uns tätig zu werden. Zuerst kam Stefan Link in das Klassenzimmer. Jeder durfte sich einen Stück Speckstein aussuchen und sagen, was er daraus machen wolle. Das nächste Mal ging es auch schon los. Im Werkraum, ausgerüstet mit Feilen, Sägen und Schleifpapier, erklärte uns der Bildhauer, wie wir Speckstein bearbeiten können. Jeder von uns begann, den noch rohen Stein mit den verschiedenen Werkzeugen zu bearbeiten. Bis man eine Figur, ein Tier, ein Haus oder einen Turm erkennen konnte, musste man sich anstrengen und eine zeitlang sägen, feilen und schleifen.

Zum Schluss hat Stefan Link jede Arbeit eingeölt. So kam die wunderschöne Maserung des Specksteins zum Vorschein. Die Freude über die Ergebnisse war groß! Entstanden sind tolle künstlerische Arbeiten, wie z. B. Hasen, Elefanten, Mäuse, Figuren, Türme, Häuser, Herzen usw. Voller Stolz wurden die Arbeiten mit nachhause genommen.

Vincent K.; Niklas M., Klasse 3 a

Weiter Bilder sind in der Bildergalerie zu sehen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.