Raiffeisen-Malwettbewerb – die Gewinner freuen sich über ihre Preise

raiba1415_20150323_200440650

Mit 30 Trostpreisen und 12 Hauptpreisen wurden die Beträge der Schülerinnen und Schüler der Johann-Baptist-Laßleben- Grund- und Mittelschule geehrt. Anlässlich der Durchführung des 45. Internationalen Jugendwettbewerbes der Volks- und Raiffeisenbanken zum diesjährigen Thema „Mobil und online – ständig in Bewegung“ reichten 11 Klassen ca. 250 Beträge ein. Die Jury-Mitglieder Christine Altmann, Claudia Aufhauser und Elisabeth Zimmermann (alle Johann-Baptist-Laßleben-Schule) sowie Herr Rojer standen vor einer schweren Aufgabe, denn es gab viele originelle und farbenfrohe Kunstwerke zu sichten. Mit der kleinen Feier an der Schule wurden nun die Sieger geehrt.

Aus den Klassen 1 und 2: 1. Preis Amanda Zaus, 2. Preis Franz Xaver Baue, 3. Preis: Timo Santa
Aus den Klassen 3 und 4: 1. Prei: Yannik Heubach 2. Preis: Paul Fahrnholz 3. Preis: Markus Schott
Aus den Kassen 5 und 6: 1. Preis Jonas Thibaut 2. Preis Aileen Weigert 3. Preis Michelle Sturm
Aus den Klassen 7 und 9: 1. Preis Christina Schott 2. Preis Sabrina Dietrich 3. Preis Gregor Leidl

Schulleiter Dr. Josef Igl bedankte sich bei allen Beteiligten beim Wettbewerb und den Klassen 1b mit Klassenleiterin Christine Altmann und 3a mit Lehrerin Christine Wiesner für die musikalische Umrahmung der Preisverleihung

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.