Schüler erzählen Schönwerth-Märchen

urkundenverleihung_20121014_210052572

Endlich war es so weit – Schüler der Klasse 4a erzählten beim Schönwerth-Seminar Märchen vor einem großen Publikum erwachsener Märchenfans. Der Erzähler des Märchens nahm auf einem mit Fell gepolstertem Erzählstuhl Platz, während die anderen Schüler das Märchen pantomimisch darstellten. Die Märchen waren zwar bekannten Märchen nachempfunden, wurden aber mit viel Fantasie abgeändert und Teile neu erfunden. Besonders viele Lacher gab es, als die Mär vom Rumpelstilzchen in die Jugendsprache übersetzt dargeboten wurden. Für ihren Einsatz erhielten die Kinder Märchen-Erzähler-Urkunden und werden von der Schönwerth-Gesellschaft mit einem T-Shirt belohnt. Das Motiv auf dem T-Shirt ist ebenfalls eine Schülerarbeit.

13.10.2012

Märchenseminar „Erzähln, Oma, net vorlesn!“ – Die Kunst des Märchen-Erzählens
Ort: Kallmünz, Rathaus-Festsaal, Keltenstr. 1
Beginn: 14:00 bis 18:00

Referenten: Erika Eichenseer, Herbert Heinrich, Oliver Machander, Johann Maierhofer, Franz Joseph Vohburger, Elisabeth Zimmermann mit Schülern der Klasse 4a der J. B. Laßleben-Schule Kallmünz.

cd-cover_20110614_161939234Märchen-Festabend „Franz Xaver von Schönwerth zu Ehren“ – Die Lieblingsmärchen verschiedener Erzähler
Musikalisch umrahmtes Märchenfestival mit Auftritten bekannter Erzähler.

Samstag: 13.10.12,  19:30 Uhr, Kallmünz, Rathaus-Festsaal, Keltenstr. 1

Mitwirkende: Erika Eichenseer, Oliver Machander, Johann Maierhofer, Franz Joseph Vohburger, Elfriede Wachter. Musikalische Umrahmung: De drei Pirkasäia
Veranstalter: Franz-Xaver-von-Schönwerth-Gesellschaft, Kultureck Kallmünz, VHS Regensburg-Land, VHS Neumarkt, VHS Amberg-Sulzbach, VHS Städtedreieck Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof, Teublitz

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.