Schule beteiligt sich mit Stand am Weihnachtsmarkt

Auch dieses Jahr beteiligte sich die Schule wieder am Weihnachtsmarkt: Am alten Stammplatz vor der dem Kriegerdenkmal war der Stand mit zahlreichen selbst gefertigten Geschenken aufgebaut: Lebkuchen, Tonanhänger, Türkränze, Peeling, Engel, ein Geschicklichkeitsspiel mit Nägeln und ein Strategiespiel sowie Tannenbäume aus Holz standen zum Verkauf.  Ein kleiner Bücherflohmarkt lud zum Stöbern ein. Der Reinerlös des Bücherflohmarkts und der Großteil der Einnahmen des Verkaufsstandes soll dieses Jahr den Ärzten ohne Grenzen für die Hilfe auf den Philippinen zur Verfügung gestellt werden. Den Stand plante und organisierte die 8. Klasse, die Bücher für den Flohmarkt wurden von vielen Schülern gespendet. Beteiligt an der Herstellung der Waren war die Gruppe Soziales (Klasse 8 und 9), die Gruppe Technik (Klasse 8) sowie die 5. und 6. Klassen während die Gruppe Technik aus der 9. den Stand aufstellte.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, den Eltern, den Bücherspendern und ganz besonders bei Herrn Josef Walter für den Transport des Standes!

Von unserer Spende können „Ärzte ohne Grenzen“ einkaufen:

  • Eine Notunterkunft für eine Familie (5 – 6 Personen)
  • Schmerzmittel und Antibiotika für 400 Kinder und 150 Erwachsene
  • Nahrungsmittelpakete für zwei Familien
  • 3 Hygiene-Kits für Kleinkinder

An alle, die sich engagiert haben, herzlichen Dank!

Der Bücherflohmarkt ist nun bei Frau Barna aufgebaut – kommt doch und schaut, ob euch ein Buch gefällt!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.