Zander, Karpfen, Hecht und Aal – Schüler werden zu Fischexperten

Viel zu experimentieren gab es am Lehrstuhl für NWT für die Schüler der 6. Klasse im Rahmen des PCB-Unterrichtes. Wie atmen Fische? Warum sind die Kiemen so rot? Welche Aufgabe hat die Schwimmblase? Wie viele Flossen hat ein Fisch und wozu dienen sie? Fragen über Fragen, die an den Lernstationen beantwortet wurden. Bestens betreut von den netten Studentinnen und Studenten, die später an Grund- oder Hauptschulen unterrichten werden, wurden die Schüler zu Fischexperten – da durfte am Schluss eine Kennübung nicht fehlen! „Spaß hat`s gmacht, g`lernt hamma was und die Studentinnen und Studenten waren supernett“, war das einhellige Fazit nach diesem gelungenen Unterrichtsgang.

Mit diesem Wissen um die Welt der Fische soll eine neue vitrine im Schulhaus gestaltet werden. Durch Vermittlung von Herrn Schmeilzl aus Kallmünz bekam unsere Schule etliche Fisch-, Amphibien- und Reptilienpräparate, die darauf warten, in ihr neues Domizil einzuziehen. Herzlichen Dank für den wunderbaren Vormittag und die Präparate!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.